Dr. dirschauer

Dr. Klaus Dirschauer

Tel: 0421 - 347 98 34

 

 

 

 

Januar 2019

 

 

Lege dem Toten die Worte ins Grab,

die er sprach, um zu leben.

Bette sein Haupt zwischen sie,

lass ihn fühlen

die Zungen der Sehnsucht,

die Zangen.

 

Leg auf die Lider des Toten das Wort,

das er jenem verweigert,

der du zu ihm sagte,

das Wort,

an dem das Blut seines Herzens vorbeisprang,

als eine Hand, so nackt wie die seine,

jenen, der du zu ihm sagte,

in den Bäumen der Zukunft knüpfte.

 

Leg ihm das Wort auf die Lider:

vielleicht

tritt in sein Aug, das noch blau ist,

eine zweite, fremdere Bläue,

und jener, der du zu ihm sagte,

träumt mit ihm: Wir.

Paul Celan

 

 

(Klaus Dirschauer, Worte zur Trauer, Nr. 287)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rabindranath Tagore(Klaus Dirschauer, Worte zur Trauer, Nr. 358)